Splügenpass

Schweiz
/
Graubünden
39 km

Kartenansicht

Beschreibung

Der über die Grenze zu Italien führende Splügenpass verbindet Graubünden mit der Lombardei.

Von Chiavenna aus kann man weiter zum Comer See fahren und bei Lugano wieder in die Eidgenossenschaft zurückkehren.

Schon die Anfahrt ist beeindruckend. Sie fädelt von Chur aus kommend bei Thusis in die alte San Bernardino Straße über die legendäre Via Mala mit ihrer faszinierend engen Schlucht ein. In Splügen Dorf ist dann der eigentliche Anfang des Passes. Das Dorf ist in seinem Urzustand erhalten und weist noch alte Holzhäuser auf.

Bei der Zufahrt zum Pass selbst bietet die kehrenreiche Nordrampe auf Schweizer Seite viel Fahrspaß. Eine Überquerung des Passes ist nur noch tagsüber möglich.

Der Grenzübergang an der Scheitelhöhe auf 2 113 Metern ist nachts geschlossen.

Die Südrampe ist zwar etwas schlechter ausgebaut, geizt aber dennoch nicht mit Kurven, von denen ein Teil in Tunneln oder Galerien liegt.


Foto: © Schwarzwald-Biker-Tours

Hoteltipps in dieser Region

Es gibt keine Hoteltipps für diese Region.

Empfohlene Produkte

NEU - PÄSSE ATLAS 2018 (Print)

Motorrad-Reisende wissen es: Die Pässe in den Alpen zählen zu den fahrerischen Highlights einer motorisierten Tour auf zwei Rädern. Besonders jene Legenden wie der Großglockner... [+]

NEU 2018 - Motorrad Reiseführer Biker Weekends

BIKER WEEKENDS DEUTSCHLANDGetreu Goethes Motto „Warum in die Ferne schweifen, wo doch das Gute liegt so nah …“, erreicht Deutschland schon seit Jahren Spitzenwerte... [+]

FolyMaps Motorradkarten Deutschland

Das FOLYMAPS Motorradkarten-Set Deutschland besteht aus insgesamt zwölf laminierten Tourenkarten, die im perfekten Tourenmaßstab 1:300.000 ganz Deutschland abdecken. Die beidseitig laminierten und bedruckten... [+]