Veröffentlicht am: 25.09.2017

Beim Motorradfahren schmerzt euer Gesäß schon nach kurzer Zeit? Abhilfe schaffen können die  Funktionsshorts des US-amerikanischen Unternehmens Moto-Skiveez. Die Geschichte begann mit Shawn Lupcho. Er ist Motorradfahrer aus Leidenschaft und dazu ein begeisterter Mountainbiker. Doch der Amerikaner ärgerte sich: Wa­rum konnte er als Radler mehr Meilen ohne Beschwerden am Gesäß zurücklegen, als auf seinem vermeintlich komfortableren Motorrad, immerhin einer BMW GS? Und wie das so ist, wenn man sich nur genug ärgert, hatte er eine Idee. Weil es für Radler längst gepolsterte Funktionshosen gab, probierte er diese kurzerhand am Motorrad aus – nur um festzustellen, dass es ein orthopädischer Supergau war, weil herkömmliche Polster, etwa Gelkissen aus Fahrradhosen, den speziellen Sitzpositionen auf einem Motorradsattel nicht anzupassen sind. Also nahm er kurzerhand Kontakt auf zum TMF Research Center in Verona, einem der anerkanntesten Labore in Italien, die sich um Sitzergonomie im Leistungssport kümmern.

Moderne Schaumeinsätze statt Gel-Pads

TMF war ihm als Radfahrer für ihre Radsport-Lösungen bekannt. Dabei setzt das Unternehmen seit jeher auf hochmoderne Schaumeinsätze anstelle der sonst häufig verwendeten Gel-Pads. Der große Vorteil: Schaum bleibt, wo er gebraucht wird. Er verrutscht nicht und lässt sich nicht wegdrücken. So garantiert dieser Werkstoff eine gleichbleibende Dämpfung dort, wo sie benötigt wird. Das Ergebnis sind innovative Schaumpolster, speziell angepasst auf zuvor definierte Sitzpositionen am Motorrad. Mit Moto-Skiveez hat Shawn nicht nur sein eigenes Problem gelöst und erfreut sich seither an schmerzfreien Langstreckentouren. 

Die unterschiedlichen Pads, mit denen die Funktionshosen bestückt sind, sind antibakteriell behandelt und schützen nicht nur vor Druckstellen, sondern auch gegen Hautirritationen. Die atmungsaktiven, Feuchtigkeit absorbierenden Hosen sorgen für das passende Komfortklima am Körper des Trägers. Die Moto-Skiveez gibt es in vier verschiedenen Varianten: Als Adventure (geeignet vor allem für Reiseenduros), Sport (für Sportler und Supersportler), Tourer (Touren-Motorräder und Cruiser) sowie Lady (speziell für Frauen). Erhältlich sind sie jeweils in den Größen S–XXL zum Preis von 74,95 Euro. 

Weitere Informationen gibt es hier.  

Empfohlene Produkte

NEU - BIKER ATLAS EU 2018 (Print)

150 Touren in 7 Ländern: Dieser BikerAtlas lockt euch in die spannendsten Motorradregionen der Alpen und nach Südeuropa. Er bietet Inspirationen für Österreich, Schweiz und... [+]

FolyMaps Motorradkarten Frankreich

Das FOLYMAPS Motorradkarten-Set Frankreich besteht aus insgesamt acht laminierten Tourenkarten, die im perfekten Tourenmaßstab 1:250.000 die schönsten Motorradregionen im Süden Frankreichs abdecken. Die... [+]

FolyMaps Motorradkarten Deutschland

Das FOLYMAPS Motorradkarten-Set Deutschland besteht aus insgesamt zwölf laminierten Tourenkarten, die im perfekten Tourenmaßstab 1:300.000 ganz Deutschland abdecken. Die beidseitig laminierten und bedruckten... [+]