Veröffentlicht am: 31.01.2018

Den Moment, an dem man zum ersten Mal den Anlasserknopf am eigenen Bike drückt, wird man sohl nie vergessen. Auf dem Weg zu diesem Moment unterstützt Kawasaki junge und jung gebliebene Motorradfahrer, die gerade ihren Führerschein machen oder gemacht haben. Egal für welches Kawasaki-Modell man sich entscheidet: Kawasaki macht den Weg zum ersten Bike mit dem „Starter-Bonus“ leichter. 

Führerschein-Neulinge erhalten einen Preisnachlass von 1 Euro pro Kubikzentimeter (auf die unverbindliche Preisempfehlung zzgl. Fracht und Nebenkosten) für alle Kawasaki-Motorräder – einzige Ausnahme: Ninja H2 und H2R. Der „Starter-Bonus“ von Kawasaki ist allerdings auf einen Preisnachlass von maximal 800 Euro begrenzt.So einfach geht's: Nach dem Erwerb des Führerscheins der Klasse A1, A2 oder A wählt man die Wunsch-Kawasaki beim teilnehmenden Kawasaki-Vertragspartner aus. Voraussetzung ist die Vorlage des Motorradführerscheins.

Weitere Informationen gibt es hier

Empfohlene Produkte

Motorrad Reiseführer Französische Alpen

FRANZÖSISCHE ALPENIn eurem Motorradurlaub möchtet Ihr euch so richtig schwindelig fahren? Dann seid Ihr in dieser Region mehr als perfekt aufgehoben. Ganz egal, wohin... [+]

NEU - PÄSSE ATLAS 2018 (Print)

Motorrad-Reisende wissen es: Die Pässe in den Alpen zählen zu den fahrerischen Highlights einer motorisierten Tour auf zwei Rädern. Besonders jene Legenden wie der Großglockner... [+]

Tourenkarten-Set Alpen Österreich / Schweiz

Die FOLYMAPS Tourenkarten-Sets im Maßstab 1:300.000 sind ein echtes Must-have für jeden, der gerne „on Tour“ ist. Ein Tourenkarten-Set besteht aus insgesamt acht... [+]