Veröffentlicht am: 28.05.2018

Kurz vor Pfingsten wurde die Hiobsbotschaft verbreitet: Noch vor Öffnung der Passhöhe am Stilfser Joch nach der Wintersperre kämpfen Südtirols Straßenbauer mit einem massiven Hangrutsch im bereits befahrbaren Mittelteil der beliebten Alpenstraße. Wenige Kehren unterhalb des Gasthofs „weißer Knott" war ein Teil der Straße abgerissen und auf die darunterliegende Kehrstrecke gerutscht. Die Verantwortlichen – allen voran  das Schneeräumungs- und Straßenbauteam – haben in den vergangenen Tagen aber ganze Arbeit geleitet. Daher kann verkündet werden: Seit vergangenen Freitag (25.05.2018) ist die Passstraße offiziell wieder befahrbar. Die Umgehung ist fertig, allerdings noch ziemlich verschmutzt. Daher bitten die Verantwortlichen beim Fahren weiterhin Vorsicht walten lassen. Aber besten Dank an alle Beteiligten für die tolle Arbeit! Der aktuelle Zustandsbericht ist hier zu finden. 

Das Stilfser Joch ist der höchste asphaltierte Gebirgspass Italiens und gleichzeitig die Nummer Zwei in den Alpen. Die Verbindung zwischen Südtirol und der Lombardei führt durch den gleichnamigen Nationalpark vor der spektakulären Kulisse der Ortlergruppe. Die rund 50 Kilometer lange Strecke weist beeindruckende 87 Kehren auf: 48 von Brad zum Scheitel, 39 hinab nach Bormio. Passende BikerBetten-Partner gibt es hier.

Weite tolle Alpenpässe haben wir hier für euch zusammengestellt. 

Empfohlene Produkte

Motorrad Reiseführer Slowenien mit Istrien

SLOWENIENDas kleine Land an der Schnittstelle von Alpen und Adria wird von Motorradreisenden meist schmäh­lich ignoriert. Wenn überhaupt nutzt man es als Transitstrecke auf... [+]

Kartenbox Papier Pyrenäen

Die BikerBetten Kartenbox im Maßstab 1:250.000 besteht aus insgesamt acht Tourenkarten und weist bis zu fünf verschiedene Tourenvorschläge zur jeweiligen Region auf, die auf... [+]

Tourenkarten-Set Norwegen Süd

Die FOLYMAPS Tourenkarten-Sets im Maßstab 1:600.000 sind ein echtes Must-have für jeden, der gerne „on Tour“ ist. Ein Tourenkarten-Set besteht aus insgesamt acht... [+]