Als die Römer frech geworden ...

Deutschland
/
Teutoburger Wald
210 km

Kartenansicht

Beschreibung

Auf den Spuren der Römer geht es durch den wildromantischen Teutoburger Wald..

Herford: Ihre zahlreichen Kirchen prägen das Bild der 1.200 Jahre alten historischen Altstadt. Daher nannte man Herford früher gerne „Heiliges Herford“.

Detmold: Schlossbezirk mit dem prachtvollen Schloss und mehreren Gebäuden aus der Weserrenaissance, Bauernhofmuseum.

Hermannsdenkmal: Würdigt die Schlacht im 9. Jahrhundert, in der der römische Feldherr Varus von den germanischen Truppen von Hermann dem Cherusker vernichtend geschlagen wurde.

Externsteine: Westlich von Horn steht eine der markantesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Die spitzen Felsen wurden in der Steinzeit als Kultstätte genutzt.

Berlebeck: Tolle Adlerwarte.

Hoteltipps in dieser Region

Es gibt keine Hoteltipps für diese Region.

Empfohlene Produkte