Plöckenpass (P. d. Monte Croce Carnico)

Österreich
/
Kärnten/Italien
37 km

Kartenansicht

Beschreibung

Neben dem Nassfeld, ist der Plöckenpass die einzige ausgebaute Straßenverbindung über die Karnischen Alpen. Auf einer Strecke von 37 Kilometern verbindet er die Ortschaften Kötschach-Mauthen in Österreich und Paluzza in Italien miteinander.

Westlich der Passhöhe auf 1360 Metern erblickt man die Berge Frischenkofel und Kleine Pal. Die beiden gehören zum Freilichtmuseum am Plöckenpass, das sich mit dem Gebirgskrieg in den Jahren 1915 bis 1918 auseinandersetzt. Etwa vier Kilometer vor dem Pass befindet sich auf österreichischer Seite außerdem der Heldenfriedhof für die Gefallenen aus jener Zeit.

Fahrerisch macht der Pass vor allem bei der Abfahrt in Richtung Italien sehr viel Spaß. Die Straße führt über zwölf Kehren und gleich vier Kehrentunnel.

Von Süden her kommend, lohnt eine Kombination mit dem Gailbergsattel, der einen nach Hohen Tauern bringt.


Foto: © Eberhard Nowatzki - Alpenpass.com

Hoteltipps in dieser Region

Es gibt keine Hoteltipps für diese Region.

Empfohlene Produkte