Bikerbetten

Startseite
Hotels
Hotels entdeckenPrint Katalog
Header Kroatien Motorrad
©

Motorrad Region

Kroatien

Entdecke Motorradhotels in Kroatien

Motorrad Hotels entdecken
zuletzt aktualisiert 28.05.2024

Motorrad Hotels Kroatien

 

Motorradhotel Kroatien: Motorrad fahren an der Perle der Adria

Kroatien – das ist die touristische Erfolgsgeschichte des letzten Jahrzehnts. Ende der 1990er-Jahre noch am Ende eines grausamen Bürgerkriegs stehend, war es mehr als zweifelhaft, ob das Land je wieder zu dem Fremdenverkehrsmagneten an der Adria werden würde, dass es zu Zeiten Titos einst war. Und jetzt? Seit 2013 ist Kroatien Mitglied der EU, besitzt eine stabile Demokratie und heißt jährlich 20 Millionen Urlauber willkommen. Am 01.01.2023 wurde der Euro eingeführt.  Dass viele Motorradfahrer hier unterwegs sind, ist kein Wunder – verfügt doch Kroatien über die schönsten Küstenstraßen am europäischen Mittelmeer.

 

Tips aus unserem Shop

Motorrad Reiseführer Kroatien
22.95 inkl. MwSt.

Motorrad Hotels Kroatien

Kroatien / Dalmatien
Die zwei neu renovierten Ferienhäuser (jeweils 70 qm) befinden sich in einer grünen Oase und direkt am Meer der Nordseite der sogenannten Oliveninsel Ugljan. Jedes Haus bietet Platz für maximal 6 Personen: 2 Schlafzimmer, moderne Küche, Klimaanlage, WiFi, TV, Grillplatz im Garten hinter dem Haus, 4 Parkplätze. Die Fähre von/nach Zadar fährt im 30 Minuten Takt. Mindestaufenthalt 7 Nächte.
Check it now
Kroatien / Kvarner Bucht
Das modern ausgestattete Natursteinhaus oberhalb Opatijas begeistert mit einem atemberaubenden Blick auf die Insel Krk und Rijeka. Der Strand und der Naturpark Učka sind wenige Kilometer entfernt. Garten mit Terrasse und Grill. Platz für max. 6 Personen: 2 Schlafzimmer, 3 große Betten, 2 Bäder mit Fußbodenheizung, Kamin, Küche, Klimaanlage, SAT-TV, WiFi, 3 Parkplätze. Mindestaufenthalt 7 Nächte.
Kroatien / Dalmatien
Auf einer idyllischen Halbinsel, 12 km nördlich von Zadar, befindet sich das Resort Hotel Pinija. Duftende Pinien spenden Schatten, der Strand ist nur 30 m vom Hotel entfernt. Mehrere Restaurants und Bars sowie Sonnenterrassen warten mit kulinarischen Spezialitäten und coolen Drinks auf. Top Service! Zahlreiche Sportangebote, ein großer Wellness- und Fitnessbereich sowie verschiedene Ausflüge werden von den Gästen sehr geschätzt.
Mehr entdecken

Alles Wichtige im Überblick

 

Mitteleuropa trifft auf Mittelmeer: Motorradhotel in Kroatien

Die Adriaküste und die dort befindlichen Motorradhotels in Kroatien sind der beliebteste Teil des Landes. Neben Strand und Meer lockt hier auch die kroatische Küstenstraße – die Jadranska Magistrala. Sie windet sich in vielen Windungen von Italien und Slowenien einmal über die Adriaküste und entlang der Motorradhotels in Kroatien, verläuft aber noch weiter über Bosnien und Herzegowina und Montenegro bis kurz vor Albanien. Die Straße wird idealerweise von Nord nach Süd befahren, denn so hat man rechter Hand immer das Meer vor Augen.

Trotz dieses Highlights sollte das übrige Land mit den Motorradhotels in Kroatien aber nicht vernachlässigt werden. In einer bogenförmigen Form erstreckt sich der ehemalige Teil Jugoslawiens von der Donau im Nordosten bis zur Bucht von Kotor im äußersten Süden.

 

Möchtest du dich vorab oder währenddessen über Kroatien informieren? Dann empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Kroatien oder folgende FolyMap Motorradkarten:

 

 

Diese und weitere interessante Produkte kannst Du über unseren Shop bestellen.

Tipp: Viele weitere über 1.000 Motorradtouren und Alpenpässen und viele Motorradhotels der schönsten Regionen Europas findest Du auf BikerBetten.de.

 

Motorradhotel Kroatien: Die Regionen

Das Gebiet rund um Dein Motorradhotel in Kroatien besteht aus drei großen geographischen Regionen.

Im Norden und Nordosten, entlang der gesamten Länge befinden sich die Ausläufer der pannonischen Tiefebenen. Nördlich von Zagreb, der Hauptstadt, trennen die Berge der Zagorje die Flusstäler der Save und der Drau. Sie sind Fragmente der Julischen Alpen, die heute mit Weinbergen und Obstplantagen bedeckt sind und bestens von Deinem Motorradhotel in Kroatien aus zu erkunden.

Westlich und südlich der pannonischen Region, die sie mit der Adriaküste verbindet, befindet sich der zentrale Gebirgsgürtel. Er ist Teil der Dinarischen Alpen. Die Karstplateaus dieser Region bestehen überwiegend aus Kalkstein. Sie sind in den höchsten Lagen karg und in den tieferen Lagen stark bewaldet. Hier befindet sich auch höchste Berg Kroatiens: der Dinara (1.831 Meter).

Erst dann folgt die dritte Region, das Küstenland rund um Dein Motorradhotel in Kroatien. Es besteht aus der Halbinsel Istrien im Norden, der Kvarner Bucht und der dalmatinischen Küste, die sich nach Süden erstreckt. Eingebettet zwischen den Dinarischen Alpen im Osten und dem Adriatischen Meer im Westen, wird die 1.800 Kilometer lange Küste von mehr als 1.100 Inseln und Eilanden gesäumt.

Motorrad Touren Kroatien

Kroatien / Dalmatien - Nord
Insel Uglijan: Von Zadar mit der Fähre erreichbar ist sie eine der am dichtesten besiedelten Inseln Kroatiens, bereits seit der Steinzeit bewohnt. Eine Brücke über die Meerenge Zdrelac verbindet sie mit der Insel Pašman, die man bei Tkon, wieder per Fähre, nach Biograd verlässt. Biograd na Moru: Die weiße Stadt am Meer verfügt über zwei große Yachthäfen, Während sich tagsüber das Leben vor allem an der Strand- und der Hafenpromenade von Biograd abspielt, verlagert sich in den Abendstunden das rege Treiben an die Uferpromenade am Rande der Altstadt. Zahlreiche Restaurants, Konobas und Tavernen laden ein, die Spezialitäten der dalmatinischen Küche zu genießen. Vransko jezero: Der ungewöhnlich dicht und parallel zur Küste liegende Vrana-See ist der größte See Kroatiens. Einen fantastischen Ausblick auf den See und die dahinter in der Adria liegenden Kornati-Inseln bietet der Aussichtspunkt Kamenjak. Der ist allerdings nicht leicht zu finden und die Anfahrt auf den letzten Metern nurmehr ein Geröllpfad. Aber es lohnt sich! Vodice: Sehenswerter Küstenort, im Sommer aber arg überlaufen, mit Kroatiens erster Strandpromenade. Benkovac: An der Schnittstelle mehrerer Verkehrsachsen gelegen eignet sich der Ort gut für eine Pause oder einen Tankstopp. Nin: Sie war eine der reichsten Städte Kroatiens, reich durch Salz, das weiße Gold. Noch heute arbeitet die Saline von Nin. Es gibt ein kleines Museum und der Ortskern ist eine mittelalterliche Perle, wenn auch nur zu Fuß begehbar.
Kroatien / Dalmatien - Süd
Trebinje: Die nach Mostar zweitgroste Stadt der Region liegt im sudostlichen Zipfel von Bosnien und Herzegowina in der Nahe der Grenze zu Montenegro und Kroatien. Zu den Sehenswurdigkeiten zahlen das serbisch-orthodoxe Kloster Tvrdoš aus dem 15. Jahrhundert sowie das neuzeitliche serbisch-orthodoxe Kloster Hercegovacka Gracanica mit markanter Gottesmutterkirche. Bileca: Die Stadt liegt im Osten der Herzegowina auf 486 Metern Hohe in unmittelbarer Nahe der montenegrinischen Grenze. Sudlich der Stadt, am Oberlauf der Trebišnjica, befindet sich der ab 1966 aufgestaute See Bilecko jezero, an dem unsere Route vorbeifuhrt. Der Stausee mit 33 Quadratkilometern Wasseroberflache ist eines der grosten Gewasser des Landes. Hutovo blato: Der Naturpark Hutovo Blato ist ein Sumpfgebiet, das aus dem Unterwassersystem des Flusses Kupa entstand. Es wird aus dem Kalksteinmassiv Ostrvo, das den Deransko See vom Svitavsko See trennt, gespeist. Weil es unzahligen Vogelarten als Lebensraum dient, wurde es zu einem internationalen Schutzgebiet erklart und bildet seither eine einzigartige Oase in der derben und sparlichen westherzegowinischen Karstlandschaft. Neum: Der Ort liegt an der Adria in einer kleinen, von der Halbinsel Pelješac geschutzten Bucht. Er bildet den einzigen Zugang des Landes Bosnien und Herzegowina zum Meer. Slano: Auf dem nahen Berg Gradina befinden sich die Reste eines romischen Feldlagers. Dubrovnik: Sie gilt seit jeher als eine der schonsten Stadte des Mittelmeerraumes. 1979 wurde die Altstadt in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. Die autofreie Altstadt ist von einer fast zwei Kilometer langen Mauer umgeben, die – gegen Gebuhr – begangen werden kann. Fur die Besichtigung allein der Altstadt, in der ubrigens taglich mehrere Hochzeiten gefeiert werden, sollte man sich denn auch hinreichend Zeit nehmen.
Kroatien / Kvarner Bucht
Unsere Tour "Rund um die Kvarner Bucht" ist nur eine von über 1.000 Motorradtouren und Alpenpässen für die schönsten Motorradregionen Europas auf unserer BikerBetten Seite. Für alle, die sich über weitere Touren informieren möchten, empfehlen wir unseren Reiseführer Kroatien oder unsere BikerBetten Motorradkarte Kroatien  | Slowenien. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Weitere Motorradtouren in Kroatien findet man über unsere Motorradtouren Suche. Passende Motorradhotels in Kroatien findest Du über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Rijeka: Trotz einer über Jahrzehnte ansehnlich renovierten Altstadt ist Kroatiens drittgrößte Stadt vor allem eines, nämlich der größte Seehafen des Landes. Und damit der wichtigste Umschlagplatz für Güter aller Art. Entsprechend ist nicht nur der Verkehr teilweise ein Grauen, auch die Optik der riesigen Marina lässt vielerorts zu Wünschen übrig. Es gibt aber kaum eine Alternative zu einer Durchfahrt, denn sämtliche verkehrsadern zwängen sich irgendwie durchs Stadtgebiet. Also das Beste daraus machen. Kraljevica: Auf dem Weg nach Krk wird der kleine Ort mit seiner imposanten Burganlage aus dem 17. Jahrhundert unweigerlich gestreift. Wer dem Verkehr von Rijeka entkommen ist, kann ab hier wieder durchatmen. Most Krk: Zwei Teilbrücken überspannen die Meerenge, die das Festland von der Insel Krk trennt. Die längere von ihnen überspannt dabei 416 Meter und ist noch immer die zweitlängste Bogenbrücke der Welt. Insgesamt werden anderthalb Kilometer auf dem Weg nach Krk in luftiger Höhe zurückgelegt. Baška: Beliebter Ferienort und Hafen an der Ostseite von Krk. Die geschützte Bucht lädt zum Baden ein, die umliegende Berge zum Wandern. Krk: Der größte Ort der gleichnamigen Insel und einer der beliebtesten Ferienorte an der Adria. Am Marktplatz und rund um den Hafen gibt es zahllose Einkehrmöglichkeiten. Auch sonst ist alle Notwendige vorhanden, Tankstellen inklusive. Die Insel selbst ist – gemeinsam mit dem benachbarten Cres – die größte der rund 1.000 kroatischen Inseln.

Motorrad Hotels Kroatien als Urlaubserlebnis

 

Motorradhotel Kroatien: KulTOURelles

Die Motorradhotels in Kroatien sind eingebettet in ein Land mit reichen historischen, kulturellen Erbe und natürlicher Schönheit. Dieses Erbe finden Besucher an vielen Orten rund um die Motorradhotels in ganz Kroatien. Darunter in zahlreichen Museen, Galerien, Kirchen sowie in den National- und Naturparks, von denen viele in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragen sind und unbedingt in die Tourenplanung ab einem oder mehreren Motorradhotels in Kroatien einbezogen werden sollten.

 

 

Sehenswerte Orte ab Deinem Motorradhotel in Kroatien

 

Pula

In der größten (ca. 65.000 Einwohner) und ältesten (über 300 Jahre) Stadt Istriens haben vor allem Römer, Venezianer und Österreicher ihre Spuren hinterlassen. Aus der römischen Epoche blieben in erster Linie das unvergleichliche Amphitheater, der Augustustempel und der Triumphbogen des Sergius erhalten. Man stellt am besten das Motorrad am großen Parkplatz am Hafen ab und erkundet Pula zu Fuß.

 

Opatja

Als im Jahr 1844 ein vermögender Italiener im damaligen 30-Seelen-Dorf eine Villa für seine Frau bauen ließ, ahnte er noch nicht, dass er damit den Anstoß zur einer Entwicklung gab, die Opatja schließlich zu einer mondänen Kurstadt und zum Treffpunkt der oberen Zehntausend werden ließ. Wer heute durch den botanischen Garten spaziert und die wundervollen Jugendstilvillen sieht, ahnt ihn noch, den einstigen Glamour Opatjas.

 

Rijeka

Die mit 165.000 Einwohnern drittgrößte Stadt Kroatiens ist das wirtschaftliche Zentrum der Kvarner Bucht. Die Habsburger bauten das von den Venezianern zerstörte Rijeka wieder auf und sorgten durch Holzhandel, Schiffs- und Maschinenbau für Wohlstand und Schönheit. So wird der Spaziergang durch die Altstadt Rijekas heute zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Plitvicer Seen

Ein Besuch, der eindeutig von Deinem Motorradhotel in Kroatien aus eingeplant werden sollte. Insgesamt 16 kleinere und größere Seen reichen sich wie Perlen an einer acht Kilometer langen Schnur hintereinander und ergeben ein einzigartiges Naturschauspiel. Wanderwege aus Holzbalken führen durch den Nationalpark, der sich an einem halben Tag bequem erkunden lässt. Klassisch ist der Hinweg zu Fuß und der Rückweg per Boot.

 

Zagreb

Der Geheimtipp ab Deinem Motorradhotel in Kroatien: Wer durch die kroatische Hauptstadt schlendert, wähnt sich irgendwo im alten österreichischen Kaiserreich. Kein Wunder, erlebte doch Zagreb während der Regentschaft von Kaiserin Maria-Theresia (1740 – 1780) einen steilen kulturellen und wirtschaftlichen Aufschwung. Am besten stellt man das Bike in der Altstadt ab und erkundet Zagrebs Fußgängerzone und Geschäftsstraßen per pedes.

 

Trogir

Die schönste der kroatischen Küstenstädte mit ihrem Dom, ihren Palästen und Klöstern ist im Grunde ein einziges großes Freilichtmuseum, durch das man endlos hindurchbummeln kann.

 

Split

Die 200.000-Einwohner-Stadt ist wohl die einzige Europas, die auf den Ruinen eines römischen Palastes erbaut wurde. Was uns heute die Großartigkeit gelebter Geschichte beschert. Denn in Split wohnt, arbeitet und flaniert man innerhalb des 31.000 Quadratmeter großen Palastes des Kaisers Diokletian.

 

Dubrovnik

Den bekannten Postkartenblick hat man von der oberhalb verlaufenden Uferstraße südlich von Dubrovnik. Ansonsten muss man diese Mischung aus Festungsstadt und Barockensemble einfach erlebt haben, um die Faszination zu verstehen, die Dubrovnik schon immer auf den Reisenden ausgeübt hat. Also unbedingt bei einer Tour ab Deinem Motorradhotel in Kroatien besichtigen.

Motorrad Touren
zu den Motorrad Hotels
Hier findest Du die besten Motorrad Touren passend zu den Motorrad Hotels Deiner Lieblingsregion.
Motorrad Touren
Karten und Reiseführer
für Deine nächste Motorradtour
In unserem Shop findest Du Reiseführer zu den schönsten Regionen Europas, wasserfeste Motorradkarten und vieles mehr...
Kostenloser Tourenplaner
Bei Deinem Händler
Hol Dir Deinen Tourenplaner kostenlos bei einem unserer Partner-Händler
Uns bleibt zu sagen:

Von unseren Motorrad Hotels Kroatien aus lässt sich dieses traumhafte Urlaubsland ideal erkunden. Die besten Motorrad Hotels Kroatiens findest Du hier.

Viel Spaß in Deinem Motorrad-Urlaub mit BikerBetten Motorrad Hotels in Kroatien!