Veröffentlicht am: 18.04.2017

Ein Motorrad-Urlaub durch Skandinavien steht bei vielen hoch im Kurs. Kein Wunder, bei den grandiosen Landschaften, die es dort zu entdecken gibt. Leider ist so eine Reise aufgrund der hohen Lebenshaltungskosten meist alles andere als günstig. Daher lohnt es sich im Vorfeld gut zu planen und zu prüfen, an welchen Aspekten Geld gespart werden kann. Wir hätten hier gleich mal einen Tipp für eine preiswerte Stopover-Übernachtung in Schleswig-Holstein. 

Den BikerBetten-Partner Kiek in! gibt es in zwei Varianten: als klassisches Hotel, aber auch als Jugendherberge. Verkehrsgünstig sind die Häuser optimal, weil nicht einmal fünf Kilometer abseits der A7, gelegen. Außerdem verfügen sie über ausreichend Kapazitäten, um selbst spontan meist noch Gruppen aufnehmen zu können. Ein überdachter Parkplatz für Motorräder und auch ein Trockenraum stehen zur Verfügung. 

Voraussetzung für die Gewährung der besonderen Konditionen der Jugendherberge, ist eine Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk (DJH-Mitgliedskarte) oder in einem anderen Verband der International Youth Hostel Federation (IYHF) mit einer International Hostelling Card (internationale Gastkarte). Die Mitgliedschaft kann aber in allen Jugendherbergen – natürlich auch im Kiek in! – unmittelbar bei der Anreise beantragt werden und ist dann sofort gültig. Ein besonders kostengünstiges Angebot für Gruppen beinhaltet die Übernachtung im 4-Bett-Zimmer (ohne TV) und das Frühstück für 25 Euro pro Person.

Weitere Informationen gibt es hier


Empfohlenes Produkt

FOLYMAPS-TOURENKARTENSET Irland

Die FOLYMAPS Tourenkarten-Sets im Maßstab 1:250.000 sind ein einzigartiges Produkt. Jedes Set besteht aus jeweils acht Tourenkarten zur Region. Auf jeder Karte gibt es bis... [+]