Bikerbetten

Startseite
Hotels
Hotels entdeckenPrint Katalog
Header Südtirol Motorrad
©

Motorrad Region

Südtirol

Entdecke Motorradtouren in Südtirol

Motorrad Touren entdecken
zuletzt aktualisiert 30.01.2024

Motorradtouren in Südtirol - Wo der Frühling zu Hause ist

 

Motorradtour Südtirol – perfekter Start in die Motorradsaison

Stell Dir vor: Ein milder Tag im Frühling, die Sonne strahlt vom wolkenlosen blauen Himmel, der Blick schweift über sanfte Hügel und grüne Almen, Weinberge steigen die Hänge hinauf, im Hintergrund erheben sich majestätisch graue Felsspitzen, dazwischen glitzert das Weiß von Gletschern. Du schließt den Kragen Deiner Motorradjacke, klappst das Visier herab, startest die Maschine, legst den ersten Gang ein und rollst mit Deinem Motorrad durch Südtirol los. Hinein in die schier unendliche Vielfalt von schmalen oder breiten, von ebenen oder holperigen, von lang gestreckten oder kurvigen Bergstraßen und Bergsträßchen, die uns Motorradfahrern ein Dauerlächeln unter den Helm zaubern. Ein Tagtraum? Nein, die Realität. Und zwar in Deinem Motorradurlaub in Südtirol.

 

Weitere über 1.000 Motorradtouren und Alpenpässen findet man auf der BikerBetten Seite.

 

Während in Deutschland der Winter in einem letzten Aufbäumen noch einmal die Zähne zeigt, sind wir bei unserer Motorradtour durch Südtirol längst im Frühling angekommen. Die ersten warmen Tage des Jahres genießen, sich die Motorradjacke von der Sonne aufheizen lassen, langsam wieder die alte Fahrroutine bekommen, die Motorradsaison beginnen lassen – das geht nirgendwo anders besser als in Südtirol mit dem Motorrad.

 

Für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unsere FolyMaps Südtirol Dolomiten Karte und unseren Motorrad Reiseführer Dolomiten Trentino Gardasee mit seinen vielen Insidertipps usw. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Passende Motorradhotels in Südtirol findest Du über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche.

Motorrad Touren in Südtirol

Von Sölden ins Sarntal
Italien / Südtirol/Dolomiten
Die Motorradtour "Von Sölden ins Sarntal" ist eine von über 1.000 Alpenpässen und Motorradtouren der schönsten Regionen Europas auf BikerBetten.de. Solltest Du noch keine Unterkunft haben, dann findest Du passende Motorradhotels in Südtirol über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche, genauso wie weitere Motorradtouren in Südtirol über unsere Motorradtouren-Suche. Außerdem bekommst Du einen perfekten Überblick über Südtirol mit dem Motorrad Reiseführer Dolomiten/Trentino/Gardasee und seine Tourenmöglichkeiten mit unseren Südtirol/Dolomiten FolyMaps. Darüber hinaus findest Du weitere interessante Produkte in unserem Shop. Die Highlights dieser Tour: Timmelsjoch : Es gibt Alpenstraßen, bei denen ist es einfach schade, dass sie nur eine kurze Sommersaison lang geöffnet sind. Hier ist so ein Fall. Was auf österreichischer Seite harmlos beginnt, ist auf der Abfahrt nach Italien ab der auf 2 509 Meter gelegenen Passhöhe ein grandioses Fahrvergnügen. An der neuen Mautstation ist von der Saison 2016 an zudem Europas höchstes Motorradmuseum zu besichtigen! In Moss im Passeiertal kann man übrigens noch einen kleinen Abzweig nehmen und dann auf schmalen Pfaden parallel zur Hauptstraße nach St. Leonhard fahren. Jaufenpass : Als nächstes lockt dieser Pass nicht nur mit 2 094 Metern Scheitelhöhe, sondern vor allem mit zahllosen Kurven und einigen sportlichen Kehren. Da die Strecke für den Durchgangsverkehr nur eine untergeordnete Rolle spielt, ist ihr Zustand nicht immer gut. Besonders nach dem  Winter treten häufig Absenkungen oder Frostaufbrüche auf. Im oberen Teil entschädigt der Pass aber mit tollen Ausblicken auf die Sarntaler Alpen. Penserjoch : Nachdem das Kurvenwedeln auf dieser Tour rund um Sterzing eine Verschnaufpase eingelegt hat, geht es bei der Anfahrt zum 2 214 Meter hoch gelegenen Penser Joch wieder los. Ein Highlight ist aber auch die fast 1,5 Kilometer lange, an den Hang geschmiegte Schlusskurve. Sarntal: Ein wunderschönes Alpental und mit 45 Kilometern eines der längsten Durchfahrttäler. Schluss ist an der schmalen, steilen Klamm vor Bozen, über der Schloss Runkelstein thront. Ritten: Neben einer kurvenreichen, schmalen Zufahrt locken hier vor allem die eigenwilligen Erdpyramiden am Wegesrand.
Check it now
Italien / Südtirol/Dolomiten
Cembra: Von Trento aus ist die Zufahrt ins Val di Cembra bei Lavis schnell erreicht. Die SS612 führt in heiterem Kurvengeschlängel durch das gesamte Tal bis hinauf nach Molina. Dabei folgt die Strecke weitgehend dem Verlauf des aus dem Fedaia-Stausee austretenden Avisio. Der Fluss hat nicht nur die Tallandschaft geprägt, sondern sorgt bis heute für die im Weinbau nötige Bewässerung. Passo Rolle: Er ist einer der ältesten Straßenpässe in den Dolomiten und wurde bereits 1 870 durchgehend angelegt. Auf 1 984 Metern Höhe verbindet er Paneveggio mit San Martino di Castrozza. Die Nordrampe der landschaftlich schönen Strecke weist ein Dutzend formidabler Kehren auf. Im südlichen Verlauf sind es sogar 30 Richtungswechsel, die für Fahrspaß sorgen. Neben der Passhöhe mit mehreren Hotels und einer kleinen Kirche ragt der 3 185 Meter hohe und markant spitze Zacken des Cimon della Pala in den Himmel. Passo di Brocon: Gleich der erste Abzweig in Imer zum Pass ist der Goldrichtige. Statt über die neue Trasse mit ihrem Tunnel zu donnern, geht es hier in prächtigen Kehren zur Zwischenstation am Passo Gobbero auf 988 Metern. Einen keineswegs ruhigeren Verlauf nimmt auch das nächste Stück bis zum Scheitel auf 1 616 Metern. Die Südwestrampe führt asphaltiert nach Castello Tesino. Enduristen können sich auch an der alten, geschotterten Südrampe versuchen, die es aber in sich hat. Passo di Vezzena: Südlich der Seen Lago die Cadonazzo und Lago di Levico beginnt in der Gemeinde Lavarone – noch in Trentino-Südtirol – die Westrampe. Die als SP349 Strada Statale ausgewiesene Straße zeigt sich auf den ersten Kilometern wunderbar kurvenreich, bevor sie auf den 1.402 Meter hohen Passo Vezzena hinaufführt. Die eigentliche Passhöhe erinnert optisch an eine Hochebene. Hier gibt es zahlreiche Almhütten, die im Sommer den berühmten Vezzenakäse – einen halb garen Halbhartkäse, der aus roher Kuhmilch hergestellt wird – produzieren. Oben angekommen könnte man einen Abstecher auf die westlich des Scheitels abzweigende Kaiserjägerstraße machen, die in Richtung Norden nach Levico Terme führt. Außerdem führt Richtung Norden die ehemalige Militärstraße Erzherzog-Eugen-Straße ab, die allerdings für den motorisierten Verkehr mittlerweile gesperrt ist. Die eigentliche Passstraße führt in südöstlicher Richtung ohne nennenswerte Herausforderungen nach Asiago im Veneto, das von den Vizentiner Alpen umgeben ist. Passo della Fricca: Mit 1 132 Metern Hochpunkt der Hocheben von Folgaria. Auf schmalen Pfaden führt die Route zum Etappenziel in der Hauptstadt Trento
Italien / Südtirol/Dolomiten
Die Sella Ronda, eine von über 1.000 Motorradtouren und Alpenpässen auf BikerBetten.de, ist für viele Biker fast ein Mythos, zumindest aber eine Legende. Die Sella Ronda mit dem Motorrad bietet Kurvenreiche, mit vielen Kehren, und teilweise steile Straßen und ist für jeden Motorradfahrer eine Herausforderung. Die Landschaften, die man rund um den Sella Ronda mit dem Motorrad zu sehen bekommt sind einzigartig und wunderschön, man hat von den Passhöhen einen fantastischen Blick auf die umliegenden Berge. Tipp: Einen perfekten Überblick über Motorradtouren in den Dolomiten bietet Dir unsere FolyMap Südtirol/Dolomiten Karte. Und für alle, die sich über die Region informieren möchten, empfehlen wir unseren Motorrad Reiseführer Dolomiten/Trentino/Gardasee. Weitere Motorradtouren in den Dolomiten findet man über unsere Motorradtouren Suche und die dazu passenden Motorradhotels in den Dolomiten findest Du über unsere Bikerbetten Motorradhotel-Suche. Grödner Joch: Die eigentliche Sella Ronda bietet vier Pässe. Lässt man aber den Campolongo weg, kann die Runde auf fünf Pässe und deutlich mehr Spaß erweitert werden. So oder so beginnt man am besten seine Sella Ronda mit dem Motorrad aus dem Eisack- und durchs Grödnertal kommend, mit einer Befahrung des 2.121 Meter hohen Grödnerjochs, dessen kurvenreicher Verlauf bis nach Corvara führt. Passo di Valparola : Über St. Kassian ist dann bald dieser 2.192 Meter hohe Pass erreicht, auf dessen Zufahrt allerdings ein Tempolimit gilt. Passo di Falzarego: An der 2.110 Meter hoch gelegenen Passhöhe lädt ein unter Motorradfahrern beliebtes Rifugio zur Rast. Ein grandioses Panorama bietet zudem ein Ausflug mit der Seilbahn auf den 2.762 Meter zählenden Kleinen Lagazuoi. Die Abfahrt über die Westrampe ist auf der ersten Hälfte pures Fahrvergnügen und rollt dann deutlich gemäßigter nach Arabba aus. Passo Pordoi: Die kurvenreichen und gut ausgebauten Passrampen verbinden Arabba über den 2.239 Meter hohen Scheitelpunkt mit dem westlich gelegenen Canazei. Der Anstieg zum „Gande Finale“ am Sellajoch zweigt aber bereits gute fünf Kilometer vor dem Ort ab. Sellajoch: Dieser Pass ist eigentlich ein Gefälschter. Sein nur 2.213 Meter hoher Scheitel liegt abseits der Straße. Was wir als Sellajoch kennen ist in Wirklichkeit der 2.246 Meter hohe Col de Toi. Extratipp: Im Sommer herrscht viel Verkehr in den Dolomiten auf der „Sella Ronda“. Dann sollte man die Sella Ronda mit dem Motorrad sehr früh am Morgen oder am frühen Abend beginnen. Im Licht der auf oder untergehenden Sonne sind die Gipfel des Sellastocks zudem noch eindrucksvoller erlebbar. Tipp der Redaktion: Kennt Ihr schon die schönsten Pässe und Panoramastraßen in den Dolomiten? Das sind unsere Highlights für Euch: Sellajoch Passo di Giau Passo Pordoi (Pordoijoch) Grödner Joch Falzarego Pass Passo Tre Croci Campolongo Pass Karerpass Lavazejoch Nigerpass
Mehr entdecken

Motorradtour Südtirol – eine Region, drei Sprachen

Südtirol an sich gibt es eigentlich so nicht. Politisch korrekt heißt es „autonome Provinz Bozen Südtirol“. Westlich grenzt Südtirol an die Schweiz, östlich und nördlich an Österreich, im Süden folgt die Region Trentino. Theoretisch beinhaltet Südtirol also auch einen Großteil der Dolomiten. Praktisch jedoch haben wir uns für das Thema Motorradtour Südtirol dazu entschlossen, die Dolomiten außen vor zu lassen und ihnen lieber eine eigene Rubrik zu widmen.

Was einem bei einer Motorradtour in Südtirol gleich auffällt, sind die unterschiedlichen Sprachen. Kein Wunder – 60 Prozent der rund 500.000 Einwohner zählenden Bevölkerung spricht Deutsch, 20 Prozent Italienisch, der Rest verständigt sich in verschiedenen ladinischen Dialekten. Der Grund für diese sprachliche Vielfalt geht auf das Jahr 1918 zurück. Die Großmonarchie Österreich-Ungarn wurde nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg aufgelöst, und Südtirol Italien zugesprochen. Glücklicherweise – und auch das fällt auf einer Motorradtour in Südtirol auf – leben deutsch- und italienischsprachige Südtiroler mittlerweile friedlich zusammen. Deutsch und Italienisch sind Amtssprachen, je nach Gebiet auch noch Ladinisch.

 

 

 

 

Motorrad Hotels in Südtirol

Italien / Südtirol/Dolomiten
Hotel oder Museum? Beides! Hier sind Sie richtig - ein Urlaub der besonderen Art erwartet Sie: persönliche Gastlichkeit und ein dem Hotel angeschlossenes Feuerwehrhelm-Museum mit über 700 Exponaten aus aller Welt. Weithin bekannt und sehr geschätzt: die „Burgfrieden-Verwöhnküche“ unter der Leitung von Chefkoch Franz-Josef Mairhofer. Der Chef des Hauses hat zudem den Royal-Enfeld Club Dolomiti - RECD - ins Leben gerufen.
Italien / Südtirol/Dolomiten
Herzlich willkommen im Hotel Weinberg in St. Pauls bei Eppan. Unser Hotel liegt im Herzen Südtirols ideal für Bikertouren, sei es für einen Ausflug in die Dolomiten oder über den Mendelpass bis zum Gardasee. Unser Haus befindet sich mitten in den Weinbergen mit Blick auf die Weinreben und die Dolomiten. Unser Frühstücksbuffet ist reichhaltig und lässt keine Wünsche offen. Nach einer anstrengenden Bikertour können Sie sich in unserem Freibad erfrischen und die letzten Sonnenstrahlen genießen. Für Ihre Motorräder stellen wir Ihnen gerne eine Tiefgarage gratis zur Verfügung, ebenso den Trockenraum bei Bedarf für nasse Bekleidung. GPS: N 46°28´07” - E 11°15´54”
Italien / Südtirol/Dolomiten
Hotel Zur Post in Kiens, Ihr idealer Ausgangspunkt für Ihren nächsten Motorradurlaub! 11.837551,46.807528,0 Von hier aus können Sie jede Menge Pässe unter die Räder nehmen, Fahrspaß ohne Ende! Unsere Räumlichkeiten strahlen Gemütlichkeit, Geborgenheit und eine heimelige Atmosphäre aus. Ob im wohlgedeckten Speisesaal oder in einer der gemütlichen Stuben, wir achten stets darauf, unseren Gästen Gutes aus Küche und Keller gepflegt zu servieren. Das reichhaltige Frühstück, schmackhafte Menüs, so manche Südtiroler Brotzeit oder italienische Spezialitäten sind Erleben mit allen Sinnen, sind Lebensfreude pur! GPS: N 46° 48' 21" - E 11° 50' 09"

Motorradtour Südtirol – Kurvenwetzen in den Sarntaler Alpen

 

Wenn es eine Art Referenz für eine Motorradtour in Südtirol gibt, dann ist es die Runde um und durch die nördlich von Bozen aufragenden Sarntaler Alpen. Sie führt uns von den Weingärten und Apfelplantagen des Etschtales hinauf in die kahle Felsenwelt von Jaufenpass und Penser Joch. Eine Tour der Kontraste. Zum Beispiel wegen des Klimas. So herrschen im Etschtal bei Bozen und Meran fast schon mediterrane Temperaturen, die Obstplantagen stehen voller prall gefüllter Apfelbäume. Auf der Flaniermeile von Meran fühlt man sich eher in Südfrankreich als in den Alpen. Doch zieht man ein paar Stunden später auf dem Jaufenpaß oder dem Penser Joch in über 2.000 Meter Höhe fröstelnd den Kopf zwischen die Schultern. Auch die Verkehrsdichte ist auf dieser Motorradtour in Südtirol immer gut für ein Wechselbad der Gefühle. So geht es in den touristisch erschlossenen Regionen des Etsch- und Passeiertales recht munter zu, während sich im Sarntal und Pensertal Fuchs und Hase „gute Nacht“ beziehungsweise „buona notte“ sagen. Wo auch immer die persönlichen Neigungen liegen – von dieser Motorradtour durch Südtirol kommen wir alle höchst zufrieden zurück.

Sie startet in Bozen, springt dann gleich den Mendelpass an, um hinterher hinüber zum Gampenjoch zu wedeln. Durch ein Meer von Obstplantagen geht es weiter Richtung Etschtal, wo mit Meran ein echtes Juwel wartet. Motorrad abstellen, auf der Promenade am Passer-Ufer entlangbummeln, einen Kaffee trinken – so kann man Meran am besten auf seiner Motorradtour durch Südtirol erleben.

Über das idyllische Passeiertal erreicht unsere Motorradtour Südtirol den Aufstieg zum Jaufenpass. Noch eine letzte Stärkung in einem der Straßencafés von St. Leonhard, dann legen wir die Maschine in die Kurven und Serpentinen der Jaufenstraße. Hinab nach Sterzing, und sofort wartet mit dem Penser Joch das nächste Highlight dieser Motorradtour durch Südtirol. Die Passstraße führt uns auf der anderen Seite des Penser Jochs hinab in Sarntal, einen Ort, der sich irgendwie weitab der Zivilisation anfühlt.

Der Schlussspurt unserer Motorradtour durch Südtirol verläuft über den Ritten. Der Hausberg Bozens ist mit seinen Weinbergen eine optische Augenweide und macht wesentlich mehr Spaß als die direkte Strecke durch die Tunnels der Sarner Schlucht.

 

 

 

Motorradtour Südtirol – was Reinhold Messner empfiehlt

 

Für ihn sei Bozen ein Berg, der sich in eine Stadt verwandelt hat. Das sagt der berühmte Bergsteiger Reinhold Messner. Sobald man sich bewege, verändere er sein Aussehen. Er spreche unterschiedliche Sprachen und sei im Grunde ein Schauspieler. Bezaubernd und widersprüchlich, abweisend und anziehend, warmherzig und kalt. Wer sich also auf seiner Motorradtour durch Südtirol der Begeisterung Messners anschließen will, sollte unbedingt der Stadt im Etschtal einen Besuch abstatten. Durch die heimeligen Laubengassen bummeln oder am Waltherplatz, dem Wahrzeichen der Stadt und Treffpunkt der Bozener, eine Pause einlegen, sich Kaffee und Kuchen bestellen und die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Denn die ist nicht nur im Frühling einer der Hauptgründe für eine Motorradtour durch Südtirol.

 

 

 

Motorrad Touren
zu den Motorrad Hotels
Hier findest Du die besten Motorrad Touren passend zu den Motorrad Hotels Deiner Lieblingsregion.
Motorrad Touren
Karten und Reiseführer
für Deine nächste Motorradtour
In unserem Shop findest Du Reiseführer zu den schönsten Regionen Europas, wasserfeste Motorradkarten und vieles mehr...
Kostenloser Tourenplaner
Bei Deinem Händler
Hol Dir Deinen Tourenplaner kostenlos bei einem unserer Partner-Händler
Uns bleibt zu sagen:

Bei BikerBetten ist Deine nächste Motorrad Tour zu Hause. Inspirationen, das richtige Motorrad Hotel und die besten Touren für Deinen Motorradurlaub findest Du hier. 

Viel Spaß auf der Motorrad Tour durch Südtirol in Deinem BikerBetten Motorrad Hotel!